Willkommen!
Die Wohnungen
Unsere Umgebung
Radregion Glandorf
Ausflüge
Hallen-Garten-Bad
Solarpark Schwege
Zisterne amThieplatz
"David und Goliath"
Kirche St. Marien
Kirche St. Johannis
"Kripplein Christi"
Museum f.Landtechnik
Swin-Golf-Anlage
Ursulas Gartenzeit
Schloss Harkotten
Merschmühle
Windmühle/Backhaus
Service
Preis & Leistung
Gästebuch
Anreise
Kontakt / Impressum

Windmühle mit Backhaus

Die Glandorfer Windmühle stammt aus dem Jahr 1839. Weil die Glandorfer Bauern ihre Abhängigkeit von den Wassermühlen verringern wollten, beantragten sie beim königlichen Amt in Iburg die Genehmigung für den Bau einer windgetriebenen Mühle. Trotz des heftigen Widerspruchs der Wassermüller konnte im Jahr 1839 mit dem Bau der Mühle begonnen werden, die dann 1840 fertiggestellt wurde.

Von Beginn an war die Mühle ein großer Erfolg, so dass die Wassermüller ihre Mahlpreise schon im ersten Jahr halbieren mussten. Nach Unstimmigkeiten wegen größerer Reparaturen wurde die Mühle im Jahr 1878 an eine Privatperson verkauft. Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts verzichtete man vollständig auf die Windenergie und mahlte das Korn mit einem kleinen Dieselmotor.

Im Jahr 1960 wurde der Betrieb der Windmühle völlig eingestellt. Die Gemeinde Glandorf erwarb die desolate Windmühle im Jahr 1970 und ließ die Fassade verputzen und die Flügeln erneuern. Danach geschah geraume Zeit nichts.

Nach der vollständigen Innenrenovierung im Jahr 1985/86 nahm der neugegründete Windmühlenverein die Mühle in seine Obhut und sorgt seither durch verschiedene Veranstaltungen für neues Leben in der Mühle. Im Jahre 2000 wurde der untere Raum stilvoll als Standesamtszimmer hergerichtet und bietet allen heiratswilligen Paaren die Möglichkeit, sich hier das Ja-Wort zu geben.
Anmeldungen für eine Trauung nimmt das Standesamt der Gemeinde Glandorf, Tel.: 05426/9499-23 entgegen.

Die Glandorfer Windmühle ist das Wahrzeichen der Gemeinde und mit den Aktivitäten ein gutes Beispiel dafür, wie offen für alle ein Denkmal sein kann.

 

 

Inhalt, Texte und Bilder mit freundlicher Genehmingung des Rechtsinhabers: www.glandorf.de

ferienwohnung-glandorf.de  |  ferienwohnung-glandorf@web.de